MITOTAN

« Back to Glossary Index

Mitotan oder Lysodren ist ein Arzneimittel, das den Wirkstoff Mitotan enthält. Es ist in Form von Tabletten (500 mg) erhältlich.Lysodren wird zur Behandlung der Symptome eines fortgeschrittenen Nebennierenrindenkarzinoms (Krebs der äußeren Schicht der Nebenniere) angewendet. Es wird angewendet, wenn der Krebs nicht resezierbar ist (nicht operativ entfernt werden kann), metastasiert ist (auf andere Körperteile ausgebreitet hat) oder einen Rückfall aufweist (nach der Behandlung zurückgekehrt).

Da die Zahl der Patienten mit Nebennierenrindenkarzinom gering ist, gilt die Erkrankung als „selten“, und Lysodren wurde am 12. Juni 2002 als Arzneimittel für seltene Leiden (Arzneimittel für seltene Krankheiten) ausgewiesen.Das Arzneimittel ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Die Nebennierenrinde produziert Steroidhormone. Wenn dieser Bereich Krebs entwickelt, können die Spiegel dieser Hormone ansteigen und die Symptome der Krankheit verursachen. Es wird angenommen, dass der Wirkstoff in Lysodren, Mitotan, wirkt, indem er die Zellen in der Nebenniere daran hindert, richtig zu funktionieren, indem er ihre Mitochondrien (die energieerzeugenden Komponenten) schädigt und die Produktion einiger Steroidhormone reduziert. Es kann auch den Abbau dieser Hormone verändern. Zusammen reduzieren diese Effekte den Hormonspiegel im Körper und verbessern die Symptome der Krankheit.

Quelle: https://www.ema.europa.eu/en/medicines/human/EPAR/lysodren